Sex, aber mit Vergnügen

sex_aber_mit_vergnuegenvon Franca Rame
“20 oder 30 Jahre lang im Geist den Einkaufszettel durchzugehen und festzustellen: «Nutella ist aus« – das kann doch nicht alles sein, was Frau beim Sex durch den Kopf geht. Frustrierend ist das, fand auch Franca Rame. Der italienischen Autorin, Regisseurin, Schauspielerin, Schriftstellerin und Frau des Literaturnobelpreisträgers Dario Fo widmete die Schauspielerin Brigitte Döring in der Kofferfabrik den Abend „Sex aber mit Vergnügen“_. Und es wurde ein höchst vergnüglicher Abend. In den Auszügen aus Rames «Sex, aber bitte mit Vergnügen« steckt jede Menge Komik, die Brigitte Döring durch ihr Spiel greifbar machte. Das Publikum …fand‘s zum Quieken. So gesehen traf Döring mit ihrer Darstellung den Nagel auf den Kopf_.. Franca Rame widmete sich in ihrem Werk immer wieder Frauenthemen und forderte auch gesellschaftliche Verantwortung und den Mut, Ungerechtigkeiten öffentlich anzuprangern. Dieses Anliegen versteht, wer Brigitte Dörings Vortrag der «Vergewaltigung« gesehen hat. Der Schauspielerin gelang es, das Gebrochen sein und die Scham dieser erniedrigten Frau eindringlich darzustellen. Ein erschreckender und auch packender Monolog, ohne künstliches Pathos, dafür aber mit einer großen Portion Authentizität. (FN)
Regie und Spiel: Brigitte Döring